Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart

Der ländliche RAUM für Zukunft

Gemeindetag Baden-Württemberg; GT Service
Das Gemeindenetzwerk begleitet konzeptionell und methodisch das Projekt "Der Ländliche RAUM für Zukunft" des Bündnis Ländlicher Raum in Baden-Württemberg.

In diesem Projekt werden mit verschiedenen Akteuren vor Ort die Bedarfe und Potenziale der Kommunen im Ländlichen Raum ermittelt.

Ziel des Projektes ist es, den Anstoß zu einem ganzheitlichen, umsetzungsorientierten Lösungsprozess zu geben, in welchem die Kommune und die beteiligten Akteure lernen, gemeinsame Ansätze zu formulieren und vor Ort Umsetzungskonzepte zu entwickeln.

 

Auftraggeber

 Gemeindetag Baden-Württemberg & GT-service GmbH

VertreterInnen
Kooperationspartner

 Fabian Müller, Geschäftsführer GT-service GmbH

Weitere Akteure
Bündnis ländlicher Raum 
Forschungsauftrag

Das Gemeindenetzwerk begleitet konzeptionell und methodisch das Projekt "Der Ländliche RAUM für Zukunft" des Bündnis Ländlicher Raum in Baden-Württemberg.
In diesem Projekt werden mit verschiedenen Akteuren vor Ort die Bedarfe und Potenziale der Kommunen im Ländlichen Raum ermittelt.

Ziel des Projektes ist es, den Anstoß zu einem ganzheitlichen, umsetzungsorientierten Lösungsprozess zu geben, in welchem die Kommune und die beteiligten Akteure lernen, gemeinsame Ansätze zu formulieren und vor Ort Umsetzungskonzepte zu entwickeln.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Homepage 'Der ländliche RAUM für Zukunft'.

Projektleitung

Paul-Stefan Roß

Janine Bliestle

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Sandra Holzherr

Anja Feyhl

Projektdauer

 2021 - 2022

Zuordnung
 Beratung
Forschungsmethoden  Beratung und Moderation
Ergebnisse  Umsetzungskonzepte vor Ort entwickeln