Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart

Fachtag „Barrierefrei gesund?“ - Rückblick

Am Mittwoch, den 26.11.14 fand im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart der Fachtag „Barrierefrei gesund?“ statt. Etwa hundert Personen hatten sich angemeldet, um an dem Fachtag teilzunehmen, der dazu beitragen sollte, „die gesundheitliche Versorgung für Menschen mit einer geistigen Behinderung in der Stadt Stuttgart weiterzuentwickeln und voranzubringen“.

Mit großem Interesse wurde ein zentraler Punkt des Programms - die Darstellung der Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Studie „Barrierefrei gesund“ durch Prof. Dr. Susanne Schäfer-Walkmann und Franziska Traub - verfolgt. Im Rahmen der Studie wurde seit September 2013 die Situation von Menschen mit einer geistigen Behinderung im Stuttgarter Gesundheitswesen qualitativ und quantitativ erforscht um aus den generierten Ergebnissen gangbare Handlungswege abzuleiten. Die Ergebnisse machen deutlich, dass die Vision einer barrierefreien, gesundheitlichen Versorgung realisierbar sein kann. Auf der Tagesordnung standen außerdem Vorträge von Prof. Dr. Peter Martin, Prof. Dr. Doris Tacke und Dr. Friedrich Kramer und eine Gesprächsrunde mit Dr. Rudolf Geis, Dr. Rafael Reinhardt und Dr. Beate Erlenbauer.

Die Studie wird im Januar 2015 beim Lambertus Verlag erscheinen.